Termine


22. Juli 2018

Projektpräsentation LIFE-Sterlet & Bestimmungsworkshop Störe

– für Fischerinnen am 22. Juli von 16 bis 18 Uhr auf der Wiener Donauinsel in der „Inselinfo“ der Magistratsabteilung 45 „Wiener Gewässer“. Die Teilnahme ist kostenlos, für Snacks und Getränke wird gesorgt. Da die Teilnehmeranzahl aufgrund des Workshops limitiert ist, wird um Anmeldung unter thomas.Friedrich@boku.ac.at & +43(0)650/4507428 gebeten (Anmeldeschluss 19. Juli 2018).

Uhrzeit: 8.30 – 17.30 Uhr

Referent: Mag. Markus Schrittwieder, MSc, Tierarzt

Inhalt: Fischkunde und Anatomie, die wichtigsten heimischen Fischarten (Praxisteil), Fisch – F(r)isch auf den Tisch – Hygiene.

Kosten: € 40,-/Person: Anmeldung bis 18. Juni 2018, Abt. Tierzucht, Tel. +43(0)2682/702500, E-Mail: tierzucht@lk-bgld.at


14. bis 16. September 2018

Flusskrebsseminar

– Johannes hager und Reinhard Pekny von der ARGE ProFisch veranstalten vom 14. bis 16. September 2018 zum wiederholten Male ihr Seminar über Flusskrebse in Lunz am See (Oberösterreich). Im Rahmen des Seminars wird ein umfassender Einblick in die Biologie, Ökologie und in Aspekte der Flusskrebs-Bewirtschaftung gegeben. Die beiden Vortragenden können als langjährige Experten auf dem Gebiet der Fischerei und der Flusskrebs-Bewirtschaftung bezeichnet werden. Die theoretischen Inhalte werden durch eine Abendexkursion ergänzt. Das Seminar ist absolut empfehlenswert! Weiter Informationen zum Programm finden Sie hier: www.forum-flusskrebse.org


20. September 2018

Vortragsreihe „Berufsfischerei am Mondsee“ – Die Veränderung der Fischartengemeinschaft im Mondsee und den Seen im Mondseeeinzugsgebiet während der letzten 150 Jahre – Dr. Hubert Gassner; BAW-IGF

– Freier Eintritt, Beginn um 19.00 Uhr im Bauernmuseum Mondseeland, Hilfberg 6, 5310 Mondsee Information dazu siehe auch unter www.museum-mondsee.at


20. und 21. September 2018

Europäische Wasserkonferenz 2018

– Schwerpunkt der Konferenz ist die Evaluierung der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie und der Hochwasserrichtlinie. Es werden die Berichte der Kommission über die Bewirtschaftungspläne und Hochwasserrisikomanagementpläne der Mitgliedsstaaten sowie der Bericht der Europäischen Umweltagentur über den Zustand der Gewässer vorgestellt und diskutiert. Die Konferenz findet in Wien im Museumsquartier/Halle E statt und steht allen Interessierten im Bereich der Wasserwirtschaft offen. Registrierung unter https://ec.europa.eu/info/events/eu-water-conference-2018_en


27. September 2018

Vortragsreihe „Berufsfischerei am Mondsee“ – Seenfischfang und Wissenschaft Prof. Dr. Josef Wanzenböck; Forschungsinstitut für Limnologie, Mondsee; Universität Inssbruck

– Freier Eintritt, Beginn um 19.00 Uhr im Bauernmuseum Mondseeland, Hilfberg 6, 5310 Mondsee Information dazu siehe auch unter www.museum-mondsee.at


4. Oktober 2018

Vortragsreihe „Berufsfischerei am Mondsee“ – Erhalt und Wiederherstellung naturnaher Gewässerstrukturen als Basis für eine nachhaltige fischereiliche Bewirtschaft Dr. Michael Schauer, DI Clemens Gumpinger; Büro Blattfisch e.U., Wels

– Freier Eintritt, Beginn um 19.00 Uhr im Bauernmuseum Mondseeland, Hilfberg 6, 5310 Mondsee Information dazu siehe auch unter www.museum-mondsee.at